Frau mit schöner, gesunder Haut

Allgemeine Dermatologie

Das Geheimnis einer gesunden Haut

Die Haut ist ein wichtiges und sehr komplexes Organ. Hautirritationen können das allgemeine Wohlbefinden stark beeinträchtigen. Im Bereich der allgemeinen Dermatologie biete ich daher ein umfangreiches Leistungsspektrum an – von der klassischen Allergiebehandlung über Hautunreinheiten bis hin zur Schuppenflechte. Dabei liegt mir eine ausführliche Anamnese sehr am Herzen. Denn Erkrankungen der Haut können viele unterschiedliche Ursachen haben. Je nach Befund rate ich Ihnen zu einem individuellen Behandlungskonzept.

Meine Behandlungen erfolgen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und mit den modernsten medizinischen Methoden:

    Akne & unreine Haut

    Akne ist eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsenfollikel, die in erster Linie Gesicht, Brust und Rücken befällt. Akne, Pickel, kleine Zysten sind nicht nur kosmetisch störend, sondern stellen ein therapiebedürftiges Krankheitsbild dar, bei der ich sie als ihr Hautarzt in meiner Ordination in Wien gerne berate.

    Mehr zur Behandlung bei Akne & unreiner Haut

    Allergien

    Unter einer Allergie versteht man eine überschießende Reaktion des Immunsystems auf an sich harmlose Stoffe. Sei es im Frühjahr bedingt durch Pollenflug im Zusammenhang mit tränenden Augen, Atembeschwerden oder juckenden Hautausschlägen oder in anderer Form durch teils höchst unangenehme Effekte von Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Die allergische Reaktion kann für die Betroffenen von leicht störend bis hin zu gesundheitsgefährdend reichen.

    Besonders wichtig bei diesem sehr komplexen Thema sind eine genaue fachmännische Anamnese, gezielte Hauttestungen sowie Blutanalysen. Wird der Auslöser erkannt, kann mit der Therapie der Ursache begonnen werden. Neben dem Einsatz von rezeptpflichtigen Medikamenten kann ich bei Bedarf auch Hyposensibilisierungen durchführen um meinen Patienten zusätzliche Chancen auf einen Therapieerfolg einzuräumen.

    Ekzeme

    Ekzeme gehen meist mit Hauttrockenheit, Schuppung, Hautrötung und Juckreiz einher. Es gibt verschiedene Formen von Ekzemen und auch die Entstehung kann unterschiedlich hervorgerufen werden. Deshalb biete ich eine sorgfältige Diagnostik und gegebenenfalls Allergietestungen und Blutanalysen. Denn nur so kann ein auf die Erkrankung abgestimmtes Behandlungskonzept erstellt werden.

    Das chronische Handekzem etwa wurde bislang meist mit Cortisoncremen und / oder Lichttherapie behandelt. Neue Medikamente (Vitamin-A-Säure Abkömmlinge) können mit hoher und nachhaltiger Wirksamkeit chronische Ekzeme zur Abheilung bringen.

    Individuell verordnete Arzneimittel sowie Vorschläge für gezielte Hautpflege spielen bei meinen Behandlungskonzepten eine wichtige Rolle und ermöglichen eine Rücksichtnahme auf persönliche Erfordernisse hinsichtlich des Behandlungsablaufs.

    Haarausfall & Glatze

    Haarausfall oder Glatze ist nicht nur kosmetisch störend, sondern meist für die Betroffenen zusätzlich psychisch belastend. Als Hautarzt liegt mir die richtige Behandlung dieser Erkrankung besonders am Herzen. Auch hier ist eine gründliche Anamnese und Diagnostik von höchster Wichtigkeit.

    Neben fachärztlicher Begutachtung ist meist eine Hormondiagnostik sowie immunologische Diagnostik von Relevanz um eine individuell angepasste Behandlung beginnen zu können.

    Haarausfall Therapie

    Die Therapie des Haarausfalls gestaltet sich je nach nach Ursache und Form der Erkrankung. Auch Sonderformen des Haarausfalls lassen sich gut und mit unterschiedlichen Methoden therapieren sofern rechtzeitig mit der Behandlung begonnen wird.

    mehr zur Behandlung mit PRP – Eigenblut bei Haarausfall

    Hautkrebsvorsorge

    Mit dem jährlichen Hautkrebs-Vorsorge-Check reduzieren Sie ein mögliches Risiko.

    Mehr zu Hautkrebs-Vorsorge und Behandlung

    Hyperhidrose | übermäßiges Schwitzen

    Übermäßiges Schwitzen, das unabhängig von der Jahreszeit und unkontrolliert stattfindet, ist für die Betroffenen äußerst unangenehm und oft psychisch belastend . Dies kann im Bereich der Achseln, an den Händen und Füssen auftreten. Nach gründlicher Untersuchung, die auch fächerübergreifend vorgenommen wird, ist zuerst eine innere Erkrankung auszuschliessen. Handelt es sich um eine lokalisierte Form der Hyperhidrose (z.B. an den Achseln) können mehrere Therapieoptionen in Betracht gezogen werden. Neben medikamentöser Lokaltherapie zur Schweisshemmung und Leitungswasser-Iontopherese, zeigt die Behandlung mit Botulinumtoxin Typ A sehr gute Wirksamkeit. Hier wird das Medikament stark verdünnt, mittels sehr dünner Nadeln oberflächlich in die Haut gespritzt.

    Da ich während der gesamten Fachausbildung an der Universitätsklinik an der entsprechenden Spezialambulanz gearbeitet habe, liegt mir diese Erkrankung besonders am Herzen.

    Mehr zu Hyperhidrose Behandlung mit Botox

    Infektionskrankheiten der Haut

    Infektionskrankheiten der Haut können verschiedenen Ursprungs haben. Um zu bestimmen ob es sich dabei um Bakterien, Viren, Pilze oder Parasiten handelt, wird zunächst die komplette Haut eingehend untersucht. Zur Diagnosesicherung können Abstriche oder Hautbiopsien entnommen werden.

    Da die Ursachen von Infektionskrankheiten sehr vielfältig sein können, werden Therapien speziell von mir für die individuellen Erfordernisse der Art und Ausprägung der Erkrankung gestaltet, um meinen Patienten neben Chancen auf rasche Genesung auch Möglichkeiten zur Vorbeugung gegen erneute Infektionen geben zu können.

    Krampfadern | Varikose

    Krampfadern oder Varikose stellen eine Volkskrankheit mit zum Teil erheblichen Beeinträchtigungen im Alltag dar. Symptome wie Beinschwellung sowie Schmerzen und Krämpfe in den Beinen sind ernst zu nehmende Warnzeichen einer sich abzeichnenden Erkrankung. Je früher etwas dagegen unternommen werden kann, um so besser lassen sich Spätfolgen und Komplikationen wie etwa „offenes Bein“ (Ulcus) verhindern.

    Durch meine längere Tätigkeit in der Venen-Ambulanz der Universitätsklinik bin ich mit verschiedensten Venenproblemen und  Behandlungsmöglichkeiten vertraut. Um meinen Patienten neben meinem Fachwissen und meiner Erfahrung auch die modernsten Therapieformen anbieten zu können, habe ich zusätzlich auch eine Zertifizierung für die Schaumverödung zur schnellen Beseitigung von Krampfadern erworben.

    mehr zur Behandlung von Venen Problemen

    Nagelpilz

    Nagelpilz (Onychomykose) ist ein Pilzbefall der Finger-oder Zehennägel. Über 10% der Bevölkerung von Wien sind davon betroffen. Nachdem der Nagelpilz von ihrem Hautarzt erkannt wurde, muss ein konsequentes Behandlungsregime gestartet werden, da sonst sogar gesunde Nägel von Nagelpilz befallen werden. Prinzipiell kann Nagelpilz nämlich durch Schmier- oder Kontaktinfektion jederzeit übertragen werden.

    Neben der medizinischen Therapie beim Hautarzt (Lokal-oder Tablettentherapie) spielen hygienische Maßnahmen wie Pediküre oder Schuhspray eine entscheidende Rolle für die effektive Bekämpfung dieser hartnäckigen und langwierigen Infektion der Nagelplatte.

    Neurodermitis

    Neurodermitis (Atopische Dermatitis) ist die häufigste entzündliche, nicht ansteckende Hauterkrankung bei Kindern in Wien. Es handelt sich um eine Art von Hautausschlag und sie kann zu immer wiederkehrenden Entzündungsreaktionen mit Juckreiz führen. Auch Erwachsene können von Neurodermitis betroffen sein. Die Gründe für Neurodermitis bzw. Hautausschlag werden in den Bereichen Genetik, Immunsystem und Umwelteinfluss vermutet.

    Als Hautarzt sehe ich meine Aufgabe neben der Therapieplanung sowie einer ausführlichen Hautpflege-Beratung und Allergie-Testung in meiner Ordination in Wien, in der Bestimmung des Auslösers von Allergien und Neurodermitis. Das Therapiekonzept erarbeite ich als ihr Hautarzt individuell und unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte der Neurodermitis – Erkrankung aus. Hierbei kommen diverse Maßnahmen wie z.B. eine Stärkung der Hautbarriere, die Behandlung von Juckreiz, sowie die konsequente Vermeidung von Infektionen und Auslöser-Faktoren zum Tragen. Ganz essentiell ist hierbei das korrekte Ernährungsverhalten, das ich dem Patienten angepasst an den Therapieverlauf nahelege.

    Rosacea & Couperose

    Rosacea & Couperose ist eine Akne-ähnliche Erkrankung der talgdrüsenreichen Regionen des Gesichts mit entzündlichen Knötchen, Pusteln und vergrößerten Talgdrüsen. Eine erhöhte Gesichtsröte und geplatzte Äderchen können als Merkmale im Falle von Rosacea hinzukommen.

    mehr zur Behandlung von Rosacea & Couperose

    Schuppenflechte | Psoriasis

    Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine chronische, nicht ansteckende Hauterkrankung. Es zeigen sich hierbei an verschiedenen Stellen des Körpers rötliche Herde mit silbrig-weißer Schuppung. Wo manche Patienten im Falle einer Schuppenflechte nur an den lokalisierten Herden der Erkrankung wie etwa an den Knien, Ellenbogen oder an der Kopfhaut leiden, kann die Erkrankung bei anderen Patienten auch große Teile der Haut und Nägel befallen. Weiters kann eine Gelenksbeteiligung mit der Psoriasis vergesellschaftet sein (Psoriasis-Arthritis).

    Da es sich hierbei um eine Systemerkrankung handelt, kann es notwendig sein, die Therapie in meiner Ordination in Wien mit einer interdisziplinären Ausrichtung zu gestalten. Neben der klassischen Therapie mit Salben und Tabletten biete ich meinen Patienten neueste Behandlungskonzepte mit Unterstützung von Medikamenten aus dem Bereich Biologics, die zielgerichtet bestimmte auslösende Prozesse im Körper (übermäßige Ausschüttung von Botenstoffen) regulieren. So kann die Chancen auf eine effiziente Vorbeugung gegen eine volle Ausprägung der Schuppenflechte bzw. Psoriasis sowie eine dauerhafte Erscheinungsfreiheit für meine Patienten erhöht werden. Am Anfang steht auch hier eine ausführliche Anamnese sowie Durchuntersuchung vor Therapiebeginn.

    Sexuell übertragbare Krankheiten

    Sexuell übertragbare Krankheiten oder STDs (sexually transmitted diseases) sind immer noch ein Tabuthema unserer Gesellschaft und mit einer unnötigen Schwellenangst verbunden.

    Als Facharzt für Haut-und Geschlechtskrankheiten biete ich meinen Patienten Diagnostik und Therapie aller STDs. Bei dieser Art von Krankheit ist es entscheidend, dass sie früh erkannt wird, denn nur durch rechtzeitige Therapie können Spätfolgen verhindert werden.

    Warzen

    Warzen sind meist virusbedingte Hautgeschwülste, die flach oder erhaben auftreten können und bei ihrem Hautarzt behandelt werden können. Es gibt hierbei verschiedene Virustypen, die für das Auftreten von Warzen verantwortlich sein können. Die am häufigsten auftretende Stachelwarze wird durch HPV (humane Papillomviren) übertragen. Die lästige und oft schmerzhafte Dornwarze an den Fußsohlen ist ansteckend und daher therapiebedürftig. Auch für andere Warzenformen wie z.B. Dellwarzen oder Condylome (Genitalwarzen) erstelle ich als ihr Hautarzt in Wien gemäß den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft und den modernsten Prozessen das richtige Therapiekonzept für meine Patienten.

    Weissfleckenkrankheit | Vitiligo

    Die sog. Weissfleckenkrankheit (Vitiligo) ist eine nicht ansteckende Hautkrankheit, welche unschöne Pigmentstörungen in Form weißer Hautflecken mit sich bringt. Nach genauer dermatologischer Untersuchung der Vitiligo von ihrem Hautarzt in Wien müssen innere Begleiterkrankungen wie z.B. bestimmte Schilddrüsenerkrankungen ausgeschlossen werden um die richtige Kombination der Mittel für die Behandlung zu bestimmen. Vitiligo kann unter anderem durch Stress ausgelöst werden. Zum Beispiel kann Stress das Immunsystem stören und dadurch bewirken, dass die Vitiligo Symptome zeigt. Um meinen Patienten in meiner Ordination in Wien eine möglichst hohe Chance auf einen Therapieerfolg einzuräumen, biete ich neben der Lokaltherapie mit Salben auch eine Spezialbehandlung in Form einer Bestrahlung mit UV-B Strahlen.

    Operative Dermatologie

    Im Bereich der operativen Dermatologie führe ich bei meinen Patienten mit größter Sorgfalt ambulant operative Eingriffe in Lokalanästhesie im Eingriffsraum meiner Ordination durch.

    Vor jeder Operation berate ich meine Patienten eingehend und gebe Ihnen auf alle Fragen, die mit dem jeweiligen Eingriff verbunden sind, leicht verständliche und klare Antworten.